Kirmes im Auenland, Müll am Rand der Autobahn, das Ex-Parfum, die Scheiße der Kollegen, zu lang oder zu kurz und für wen mach ich das hier denn?

9 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Zur Episodenlänge: meistens genau richtig, manchmal zu kurz und selten zu lang. 😁 Küsschen aufs Nüsschen 😘

  2. Hey…. Du hast genau die richtige Länge für uns…. ein Schelm wer bei diesem Kommentar wat böses denkt…

    In diesem Sinne….. Bückeburch..

    P.S.: dafür das der Christian und ich die einzigen kommentare für heute abgegeben haben haben wir uns minimum eine namentliche Erwähnung in der nächsten Folge verdient 😉😎

  3. Meine Frau lässt ausrichten dass nicht nur die Länge sondern auch der Umfang wichtig sind.

  4. Nichts gegen lange Dinger.
    Tatsächlich dauert mein Weg zum Bahnhof morgens ca. 12 Minuten. Die meisten Folgen sind daher sogar ein wenig zu kurz 🙂

  5. Länger ist immer besser, größer schließlich auch! Und ich bin immer tagesaktuell! Vorausgesetzt der Sporify Feed funktioniert 😉

  6. Hey du kleiner Pimmel! Deine Länge ist genau richtig so! Du könntest meinetwegen auch ne Stunde quatschen, aber dann wird ja dein Inhalt doch immer reichlich dünn. So wie dünn wie dein … na du weißt schon. Also mach doch einfach weiter so. Schöne Beleidigungen und regelmäßig ein Bäuerchen und schon hat man dich lieb beim zu hören. Bussi

  7. Es tut mir ja auch alles so leid und so. 😉

    Feste Länge ist Quatsch, erzähl, was du zu erzählen hast

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.