Endlich ist er da! Und ich liebe ihn jetzt schon!

1 Kommentar Schreibe einen Kommentar

  1. Freut mich, dass dir das Auto gefällt, wobei es ja laut Twitter schon einiges an Wartezeit gab, wenn der Akku doch mal überraschend schnell leer war. 😛

    Wie zahlst du die private Nutzung? 1% Regelung? Hat du das Mal durchgerechnet? Frage mich wirklich, ob das bei einem eauto lohnt, da die Unterhaltskosten ja viel geringer sind, und die sind doch eigentlich die Ersparnis, gegenüber einem selbst gekauften Auto. Außerdem kannst du ja nichtmal Zuhause laden, wenn du nicht auf den Kosten sitzen bleiben willst…

    PS: irgendwie “süß”, wie du dich über Assistenten freust, die die meisten je nach Pkw Klasse schon seit “5-10” Jahren haben 😉 :p

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.